5 Tipps für mehr Ruhe und Gelassenheit

Posted on 12. April 2019 in blog

Stress lass nach

Wir leben in hektischen Zeiten. Das Wort Stress ist in unserer Gesellschaft bei vielen Leuten zum allgemeinen Gemütszustand geworden. In einer Studie der Tech­ni­ker Kran­ken­kasse nann­ten 46 Pro­zent der Befrag­ten ihren Beruf als Haupt­ur­sa­che für Stress, gefolgt von zu hohen Ansprü­chen an die eigene Person (43 Pro­zent) und der Ter­min­dichte wäh­rend der Frei­zeit (33 Pro­zent). Es ist Zeit daran etwas zu ändern und mehr Raum für Ruhe und Gelassenheit zu schaffen.

„Gelassenheit bedeutet Loslassen von Vergangenheit und Zukunft und Freilassen von Ängsten.” (Dr. Ebo Rau)

Gelassenheit lernen

Nur weil wir denken, dass wir gelassen sind heißt das noch lange nicht, dass es der Wahrheit entspricht. Ruhe und Gelassenheit als Lebenseinstellung muss gelernt werden und ist ein Prozess. Studien belegen, dass gelassene Menschen nicht nur gesünder sind, sondern bessere Entscheidungen treffen, ihr Leben bewusster im Griff haben, erfolgreicher sind, mit Schicksalsschlägen besser umgehen können und vor allem glücklicher sind.

5 Tipps für mehr Ruhe und Gelassenheit

1. Tief Durchatmen
2. Sich gegen Stress entscheiden
3. Den Körper bewegen
4. Die Quelle der Gelassenheit erkennen
5. Akzeptanz

Leave a Reply