Fotolia_45655691_L-e52b6eee

Praxiszeiten Frederike Upmeyer

Eine Akasha-Chronik-Lesung dauert circa 60 Minuten und kann persönlich vor Ort IM EINKLANG oder alternativ am Telefon stattfinden. Gern vereinbare ich eine Beratungssequenz mit Ihnen, vorzugsweise am Donnerstag in der Zeit von 10 bis 22 Uhr.

Glücksenergie für eine 60 min- Lesung: 89 Euro

Sie erreichen mich per mail unter f.upmeyer@im-einklang-leipzig.de oder über Telefon: 0341- 900 40 22.

Ich freue mich von Ihnen zu hören, Ihre Frederike Upmeyer- Akasha-Chronik-Reader

 

 

Mit einer Akasha Chronik Lesung zu mehr Lebensfülle

Akasha ist das Sanskrit-Wort für „Himmel“, „Weltall“ oder „Äther“. Einst glaubte man, dass dies die allgegenwärtige Essenz des Universums sei. In Indien wird diese Essenz als die Akasha-Chronik bezeichnet- ein universelles Informationsfeld. 

Albert Einstein entdeckte bereits die Akasha Chronik

„Der Mensch ist Teil eines Ganzen, das von uns „Universum“ genannt wird. Er erlebt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als etwas, das vom Rest getrennt ist. Eine Art optische Täuschung seines Bewusstseins.

Diese Täuschung ist für uns eine Art Gefängnis. Es muß unsere Aufgabe sein, uns hieraus zu befreien. Das gelingt uns, in dem wir den Kreis unseres Mitgefühls ausweiten und hinderliche Glaubenssätze in der Akasha Chronik aufspüren.“

Das Umfeld beeinflusst das Zellwachstum, nicht die Gene

Auch andere Wissenschaftler forschen auf diesem Gebiet und gelangen zu neuen Erkenntnissen. Bruce Lipton machte eine interessante Entdeckung. Es sind nicht die Gene, die das Zellwachstum beeinflussen, sondern vor allem das Umfeld, in dem sich die Zelle befindet.

Wir bestehen aus mehr als 50 Billionen Zellen, die sich in einer sich ständig wandelnden Umgebung befinden. Dadurch erlebt jeder seine sehr persönliche „Realität“. Diese erlebte Wirklichkeit wird zum größten Teil von unseren Überzeugungen und Glaubenssätzen gesteuert.

SIE schreiben das Drehbuch Ihres Lebens!

Auf der „Bühne unseres täglichen Lebens“ erscheinen Menschen, Ereignisse und Gedanken aufgrund unserer Einladung. Je nachdem, ob wir uns für den Wachstumsmodus oder den Schutzmodus entschieden haben, „passieren“ uns andere Dinge. Nachzulesen in Ihrer Akasha Chronik.

 

Wie ich auf den gegenwärtigen Moment reagiere, entscheidet, ob ich in einen inneren Wachstumsmodus oder Schutzmodus gehe. Zellen im Wachstumsmodus sind in Bewegung und entfalten mein höchstes Potential. Entscheide ich mich für WACHSTUM, komme ich in meine Stärke und gewinne an Ausstrahlung und Kraft.

Ihren Glaubenssätzen auf der Spur…

In den ersten sechs Jahren Ihres Lebens haben Sie ungefiltert Ihr Umfeld in sich aufgenommen- diese fügten sich zu IHREM Weltbild. Die Glaubenssätze, die Sie damals ungeprüft „gelernt“ haben, bestimmen noch heute UNBEWUSST Ihr Leben, selbst wenn diese Glaubenssätze schon lange nicht mehr zu Ihrer heutigen Lebenssituation passen.

Ihre unbewußten Überzeugungen, die automatisiert Ihr Verhalten steuern, erschaffen in jedem Moment, genau das Ergebnis, das den Strukturen Ihrer verinnerlichten Glaubenssätze entspricht. Die gute Nachricht lautet- Sie haben JEDERZEIT die Möglichkeit sich selbst neu zu programmieren.

Eine Akasha-Chronik Lesung zeigt neue Wege auf

Mit Hilfe der Akasha-Chronik gehe ich im achtsamen Gespräch mit Ihnen diesen „überholten“ Glaubenssätzen und verinnerlichten Überzeugungen auf den Grund. Wir holen, dass, was Ihnen gar nicht bewußt ist, aus seinem „Schattendasein“ ans Licht. Dadurch steht es Ihnen plötzlich frei, genau das zu erschaffen, was Sie sich schon immer gewünscht haben.

Dies gelingt meinerseits durch Einfühlungsvermögen, Struktur, einer bewährten Methodik, und Ihrerseits mit dem ausdrücklichen Wunsch nach Veränderung. Bitte schenken Sie mir Ihr Vertrauen!

Die Akasha-Chronik eröffnet Ihnen einen neuen Weg- entdecken wir ihn gemeinsam!  Ihre Frederike Upmeyer