Der Blick in die Sterne – Trends im Monat Juni 2017

Posted on 02. Juni 2017 in Horoskope

 

Dieser Monat steht ganz im Zeichen der Gefühle (Krebs) und der Liebe (Stier)!

Am 4.6. wechselt Mars schon einmal in den Krebs und stellt damit das Fühlen als Motivation für unsere Einsätze an die erste Stelle. Alles, was mit Haus und Hof zusammenhängt und nun erledigt werden möchte, steht – falls die Stimmung dazu vorhanden ist – ganz vorn. Auch Zärtlichkeit und Romantik kommen während des Durchlaufs dieses wahren Gefühlszeichens nicht zu kurz!

*****

Für den dazugehörigen Genuss und die Sinnlichkeit sorgt zwei Tage später (6.6.) die Venus, welche in den Stier Einzug hält. Starke Hingabefähigkeit und viel Liebe zu körperlicher Nähe sind ja durchaus Eigenschaften des Stiers und da dies auch noch im eigenen Zeichen (Venus) passiert – sollte uns der Start in den Sommer wunderbar leicht fallen!

*****

Da zu jeder Begegnung auch eine gute Kommunikation gehört, sorgt Merkur mit seinem Wechsel in Zwillinge (7.6.) für die Bereitschaft, neugierig und interessiert aufeinander zuzugehen. Auch er steht damit im eigenen Domizil und beflügelt außerdem Handel, Lernen, kurze Reisen und viel, viel Reden. Dabei sollten wir jedoch auch schon einmal aufpassen, dass es für uns nicht zu quirlig und unruhig wird!

*****

Um aus all dem Wissensdurst durch das Zeichen Zwillinge auch einen Zusammenhang zum Großen und Ganzen herstellen zu können, sorgt der Vollmond am 9.6. auf der Achse Zwillinge/Schütze für das nötige Sinnverständnis. Was haben wir aus den Informationen gelernt? Welche Erkenntnisse haben wir gewonnen? Können wir sie für uns und unsere innere Weisheit nutzen?

Für die notwendige Manifestation sorgt Saturn, der unweit vom Mond und gegenüber der Zwillingesonne steht. Beide – Sonne wie Mond – bilden einen Spannungsaspekt zu Neptun. Damit spricht dieser Vollmond, der ja einen Höhepunkt darstellt, auch unser Mitgefühl, unsere Hilfsbereitschaft und unser Verständnis für die Einbettung des Wissens in einen höheren Zusammenhang-  sprich das Göttliche in uns und im Außen – an.

*****

Dafür, dass es mit dem Glück und der Bewusstseinserweiterung wieder so richtig vorwärtsgeht- wird Jupiter sorgen, der nun endlich am gleichen Tag (9.6.) wieder direktläufig wird! Da der Glücksplanet im Zeichen Waage steht, gehen unsere Beziehungen nun wieder viel mehr in Richtung Freude, Fülle, Schönheit und Harmonie. Gönnen Sie sich jetzt viel Kultur und Begegnungen – es lohnt sich!

*****

Am 16.6. wird Neptun auf 14°16′ in den Fischen rückläufig und bewegt sich erst wieder am 22. 11. des Jahres vorwärts. Was haben wir über gefühlvolles Miteinander gelernt? Wie weit sind wir bereit, uns selbst und anderen Hilfe anzubieten? Wo haben wir unerfüllte Wünsche und Träume? Was sind unsere schönsten Phantasien, was beflügelt unseren Alltag? Wo werden wir ent-täuscht und erkennen Illusionen? In welchen Bereichen unterliegen wir einer Sucht und damit einer Abhängigkeit? Wie steht es um unsere künstlerischen Fähigkeiten und Talente? Wie um unsere Spiritualität?

Das alles wird Neptun abfragen, wenn er zurückläuft. Bereiten Sie sich darauf vor, auch wenn Sie alles nur leicht spüren sollten, denn so ist die Planetenenergie angelegt – sanft und auflösend.

*****

Mit der Sommersonnenwende wechseln die Sonne wie auch der Planet Merkur am 21.6. in das gefühlvolle Krebszeichen. Der Krebs wird vom Mond regiert und ist ein Wasserzeichen mit einer harten Schale und einem weichen Kern. Es geht um Vertrauen in die Emotionen und um Empfindsamkeit.

Wie verbunden sind wir gefühlsmäßig mit anderen? Können wir die harte Logik und den klar strukturierten Verstand auch mit Zärtlichkeit und Verständnis erweitern, wenn wir kommunizieren – also: Herz und Verstand vereinen? Spüren wir die feinen Schwingungen zwischen uns und unserem Partner? Tun wir uns nicht selbst nur weh, wenn wir andere verletzen?

Dies ist eine gute Zeit, um uns diesen Fragen ganz mit Herz hinzugeben!

*****

Am 24.6. erwartet uns ein Neumond im Krebs, zu dem auch Merkur und Mars in diesem Zeichen stehen. Ein Neumond ist immer eine Initiation. Wir sollen uns und alles um uns herum nun über das Gefühl erfahren und niemand beherrscht das besser als das Krebszeichen! Vertrauen Sie also auf ihr Bauchgefühl, machen Sie es sich zu Hause behaglich, genießen Sie Ihren Garten oder die freie Natur und schreiben Sie auch alle Themen um ihre Familie groß!

Schauen Sie jedoch auch über Ihre eigenen Grenzen hinaus und schenken Sie den Bereichen oder Menschen Aufmerksamkeit, die von Ihrer Wärme und Ihren Gefühlsreichtum etwas brauchen, um sich sicherer und geborgener zu fühlen. Denken Sie daran: Wir sind alle EINS!

*****

Ich wünsche Ihnen an diesen langen Sommertagen klare Nächte mit funkelnden Sternen – voll von Liebe und Zärtlichkeit!

Ihre Astrologin

Anja Block

Veranstaltungen von Astrologin Anja Block bei uns IM EINKLANG finden Sie hier.