Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

I. Anmeldung
Die Anmeldung muss schriftlich- per Post, Fax oder über unsere Homepage www.im-einklang-leipzig.de- erfolgen. Mit Ihrer Anmeldung buchen Sie verbindlich das Seminar einschließlich der dazu gehörigen Mahlzeiten. Übernachtungsmöglichkeiten werden Ihnen durch die beigefügte Hotelliste mit dem jeweiligen Bestätigungsschreiben übermittelt.

1. Seminargebühren
Die Seminargebühren schließen die Übernachtungskosten nicht mit ein. Verpflegungskosten sind beinhaltet, ebenso wie die durch uns abzuführende gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Seminargebühr ist zwei Wochen vor Seminarbeginn zur Zahlung fällig. Erfolgt die Anmeldung zum Seminar später, ist sie mit Zugang der Anmeldebestätigung fällig. Bei Aus- und Weiterbildungen ist die Seminargebühr anteilig vor jedem Modul fällig. Die genauen Zahlungsmodalitäten sind im Bestätigungsschreiben genannt.

2. Unterkunft
Unsere Teilnehmer/innen suchen sich eigenständig die für sie angenehmste Übernachtungsmöglichkeit. Mit Zusendung des Bestätigungsschreibens wird auch eine vom EINKLANG aufgestellte Hotelliste zur Orientierung und Unterstützung übermittelt. Die Übernachtungskosten sowie weitere Mehrkosten in diesem Zusammenhang sind von den Teilnehmenden zu tragen.

3. Zahlungsweise und Bankverbindung
Die Seminargebühr überweisen Sie bitte bei Fälligkeit auf folgendes Konto:
Deutsche Bank AG Leipzig
IBAN DE 29 8607 0024 0420 2990 00
BIC DEUTDEDBLEG

Bitte geben Sie bei der Zahlung immer den Seminartitel, die Rechnungsnummer sowie Ihren Namen an. Bahrzahlung im Empfangsbereich oder Zahlung per EC-Karte ist ebenfalls möglich.

Um unseren Verwaltungsaufwand zu erleichtern, senden wir Ihnen mit Bestätigungsschreiben das Formular zur Erteilung Ihres SEPA-Basis-Lastschriftmandats mit. Über die Erteilung dessen würden wir uns sehr freuen. Die Seminargebühr wird in diesem Fall zwei Wochen vor Seminarbeginn von Ihrem Konto abgebucht. Das SEPA-Lastschriftmandat gilt bis auf Widerruf auch für Ihre künftigen Seminaranmeldungen.

II. Abmeldung/Rücktritt vom Seminar
Die Abmeldung oder der Rücktritt vom Seminar müssen schriftlich- per Post, per Fax oder per E-Mail- erfolgen und von uns schriftlich gegen bestätigt werden. Es gelten dabei folgende Bestimmungen:

1. Seminarveranstaltungen
Bei Rücktritt/Umbuchung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,-€ fällig. Ist die Seminargebühr bereits gezahlt, wird sie abzüglich dieser Gebühr zurückerstattet.

Bei Rücktritt/Umbuch innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn erfolgt eine Rückzahlung – abzüglich 25,-€ Bearbeitungs-/Ummeldegebühr – nur dann, wenn der reservierte Platz durch eine Person von der Warteliste in Anspruch genommen werden konnte oder ein Ersatzteilnehmer durch Sie geschickt wird. Andernfalls haben der/die Teilnehmer/in die Seminargebühr in voller Höhe abzüglich der vom Praxis & Seminarzentrum ersparten Aufwendungen zu zahlen. Dies gilt auch bei kurzfristigen Abmeldungen wegen Krankheit oder Abbruch der Seminarteilnahme. Hier besteht für die Teilnehmer der Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung, welche im Bestätigungsschreiben angegeben ist. Dem Teilnehmer bleibt der Nachweis, dass tatsächlich geringere Aufwendungen angefallen sind oder die Absage der Teilnahme auf vertragswidriges Verhalten des Praxis & Seminarzentrums IM EINKLANG zurückzuführen isst, offen. Der Aufwendungsersatz wird auch dann nicht fällig, wenn Teilnehmer von der Warteliste nachrücken können. Der/Die absagende Teilnehmer/in hat das Recht, eine/n Ersatzteilnehmer/in zu benennen, der/die in den Vertrag eintritt und die Rechte und Pflichten aus diesem übernimmt. Der Vertragseintritt ist nur dann wirksam, wenn der Eintretende dies dem Praxis & Seminarzentrum IM EINKLANG gegenüber vor dem Seminarbeginn schriftlich erklärt.

2. Aus- und Weiterbildungen
Es fällt eine Bearbeitungsgebühr von 25,-€ an, wenn die Anmeldung innerhalb 14 Tagen nach Zugang der Teilnahmebestätigung storniert wird. In allen anderen Fällen beträgt die Gebühr 50,-€.
Erfolgt ein Rücktritt innerhalb von 4 Wochen vor Beginn des ersten Seminarabschnitts, so erfolgt eine Rückzahlung der Seminargebühr abzüglich 50,-€ nur dann, wenn der gebuchte Platz durch eine Person von der Warteliste in Anspruch genommen werden konnte oder ein/e Ersatzteilnehmer/in durch Sie geschickt werden kann. Andernfalls wird die volle Seminargebühr fällig. Dies gilt auch bei kurzfristigen Abmeldungen wegen Krankheit und bei einem Abbruch der Aus- und Weiterbildung durch die Teilnehmerin oder den Teilnehmer. Dem/Der Teilnehmer/in steht der Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung, welche im Bestätigungsschreiben benannt ist, für derartige Fälle frei.
Sollte das Praxis & Seminarzentrum IM EINKLANG aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung des Seminarleiters oder zu geringer Teilnehmerzahl) gezwungen sein, das Seminar abzusagen (auch kurzfristig), so ist es zur Rückzahlung der vollen Seminargebühr verpflichtet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

III. Unterbelegung der Seminare
Bei Unterbelegung des Seminars behält sich das Praxis & Seminarzentrum vor, die Gesamtdauer des Seminars bei unverändertem Seminarinhalt zu verkürzen. Bei Seminaren mit Doppelleitung behält es sich vor, dieses mit nur einem der angegebenen Seminarleitenden zu besetzen. Die Teilnehmer/innen haben im Fall der veränderten Leitung eines Seminars ein außerordentliches Kündigungsrecht. Die Kündigung muss binnen 7 Tagen vor Beginn des Seminars schriftlich (Post, Fax, E-Mail) gegenüber dem Veranstalter erklärt werden. Maßgeblich ist der Zugang bei uns. Eine später zugehende Erklärung isst nur dann wirksam, wenn der/die Teilnehmer/in nachweist, dass ihn/sie unsere Mitteilung erst verspätet erreicht hat und die Kündigungserklärung sofort nach Kenntnis abgegeben wurde. Die Entscheidung, ob eine Unterbelegung vorliegt gibt den Teilnehmer/innen keinen Anspruch auf Minderung der Seminargebühr.

IV. Haftung
Das Praxis & Seminarzentrum IM EINKLANG und seine gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten. Gleiches gilt für sonstige Personen, Verrichtungsgehilfen), sofern sich das Praxis & Seminarzentrum IM EINKLANG deren Verhalten zurechnen lassen muss.

V. Datenschutz
Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten zu eigenen Werbezwecken (Versand Programmheft/Postkarte, Newsletter usw.) speichern und nutzen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt, abgesehen im Rahmen von Marketingmaßnahmen, nicht. Soweit Sie mit dieser gesetzlich zulässigen Nutzung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, dieser zu widersprechen. Der Widerspruch kann schriftlich oder elektronisch per Mail an info@im-einklang-leipzig.de erfolgen.

Stand April 2014
Keine Haftung für Druckfehler.