Erdbeeren

In der Urzeit legten wir Menschen circa 25 km am Tag zurück, um durch Nahrung ein Mindestmaß an Tagesbedarf-Energie zu uns zu nehmen. Der Durchschnittsdeutsche bewegt sich heutzutage gerade mal 600 m! Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, die Vielfalt des Lebensmittelangebots, volle Kühl- und Vorratsschränke, Supermärkte, die von 7-22 Uhr geöffnet haben, Tankstellen sogar rund um die Uhr- Nahrung ist für uns in Hülle und Fülle vorhanden und jederzeit verfügbar.

Die beruflichen Tätigkeiten sind bei den meisten ausschließlich kognitiver Art, wir sitzen den größten Teil des Tages, fahren mit dem Auto selbst zum Bäcker um die Ecke und verbringen mit großem Vergnügen unsere Freizeit vor Fernseher, Laptop oder anderen Bildschirmen. Das Nahrungsangebot der Industrie ist auf den ersten Blick vielseitig, wenn wir jedoch näher hinschauen, gleichen sich die industriell hergestellten Fertigprodukte vor allem in hohem Zuckergehalt, Geschmacksverstärkern (Glutamat), Zusatzstoffen, Phosphaten u.v.m. 

 

Zuviel Nahrungsenergie plus zu wenig Bewegung plus einseitige Ernährung plus Industrieprodukte = stetig steigendes Gewicht und damit einhergehend der Anstieg der Volkskrankheiten: Diabetes, Bluthochdruck, Schlaganfall, Arthrose, Demenz, Depressionen, Allergien usw. Das ist nichts Neues und uns allen bekannt. Dennoch steigen die Zahlen der Neuerkrankungen.

„Man ist, was man isst!“ -wollen auch Sie sich bewusster ernähren, vitaler und gesünder leben und fit bis ins hohe Lebensalter bleiben? Wir beraten Sie gern, wie das auch bei Ihnen und „trotz….“ funktionieren wird! Außerdem finden bei uns regelmäßig Vorträge zum Thema „Mit gesunder, ganzheitlicher Ernährung zu mehr Vitalität & Lebensfreude. Darüber hinaus finden gemeinsame Kochkurse statt. BIA-Messungen werden ergänzend zu Ihrem Erfolg beitragen.

Falls Sie jetzt neugierig geworden sind, zögern Sie nicht und schreiben uns eine mail. Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr EINKLANG-TEAM