fbpx

Balance-Steine-60189949

Was ist Stress?
Wie wirkt er sich auf meine Lebensqualität und Gesundheit aus?
Wie kann ich konstruktiv mit den Herausforderungen umgehen?

„Ich gerate in Stress, wenn…“
„Wenn ich im Stress bin, dann…“

An den Nerven nagen gerade die alltäglichen, immer wiederkehrenden Situationen oder Probleme- wie Sand im Getriebe. Anfangs unbemerkt, später oft stark entwickelt, braucht es nur noch „eine Fliege an der Wand, und ich gehe unter die Decke.“ Es gilt ab und zu innezuhalten: „Was fühle ich gerade?“ und nach und nach den Autopiloten abzuschalten.

Und vor allem die „Wenn-dann-Haltung“ ablegen. Denn dadurch liegt das Glück in weiter Ferne, denn nur „wenn ich das Ziel XY erreicht habe, dann bin ich glücklich“. Dadurch liegen alle Hoffnungen auf dem großen Glück und den großen Ereignissen. Diese Haltung erzeugt chronischen, subtilen Stress.

Sich hinzulegen ist oft nur unzureichend hilfreich, weil der Geist sich weiterhin mit Planungen, Sorgen und Tagträumereien beschäftigt. Was hilft nun wirklich? MEDITATION heißt das Zauberwort.

Was ist denn eine Achtsamkeitsmeditation? Eine Übung der Geistesschulung mit dem Ziel zu mehr Wahrheit und mehr Klarheit zu kommen. Und achtsamer zu werden. Hier lernen wir…

– unsere Gedanken kommen und gehen zu lassen, statt ihnen zu gestatten immer wieder von uns Besitz zu ergreifen.
– in der Frische des Augenblicks zu verweilen (die Vergangenheit ist vorbei, die Zukunft noch nicht da)

Einen MBSR-Kurs anzufangen, ist wie der Beginn einer Reise. Einer Reise zu mir selbst. Um bei mir anzukommen. Nachhause zu kommen bedeutet im MBSR den gegenwärtigen Moment zu leben, und damit meinen innerlichen Reichtum und dessen Fülle zu spüren. Und mit dem was ist, glücklich zu sein. Bald wird es auch bei uns IM EINKLANG regelmäßig MBSR-Kurse geben. Freuen Sie sich darauf!