Orchidee perfekt

Der Transformationsprozess (TT) möchte Menschen in ihrer Entwicklung fördern, damit sie glücklich, erfüllt und erfolgreich ihren Weg als bewusste Schöpfer ihrer Lebenswirklichkeit gehen können.

In der Liebe zu sich selbst, zu seinen Mitmenschen und zu seinem Leben sein- das ist das große Ziel des Prozesses. Er ist ein Weg, der das Wissen und die Weisheit des Herzens, das jedem Menschen innewohnt zur entscheidenden Grundlage menschlichen Handelns macht.

Das besondere Anliegen der TT ist es, dass wir alle wieder zum selbstbewussten und verantwortungsvollen Schöpfer unserer eigenen Wirklichkeit werden und aufhören, als unbewußter Gestalter ein Opferdasein zu führen, indem wir andere – allen voran unsere Eltern – für unser Schicksal verantwortlich machen.

Denn die meisten Menschen sind noch intensiv mit ihrer eigenen Vergangenheit und den Schlüsselpersonen in Kindheit und Jugend verstrickt, also allen voran mit Mutter und Vater.

Ebenso ist das Leben fast aller Menschen auf der Energie der Angst gegründet. Angst ist nichts anderes als ein Ort, wo die Liebe noch nicht ist.

Die TT geht davon aus, dass jeder Mensch in seinem Herzen alles Wissen trägt, das er zur Bewältigung seiner Probleme und Krisen benötigt. Dieses Wissen bezeichnet die TT als das wahre Göttliche Selbst, zu dem jeder Mensch seine Verbindung aufnehmen und sich von ihm führen lassen kann, wenn er dies wünscht.