fbpx

Christine Dohler lebt und arbeitet in Hamburg als Autorin. Ihr Fachgebiet ist das Leben. Sie entdeckt und forscht, was die Menschen bewegt und schreibt darüber als Journalistin und in ihren Büchern.

Sie liebt das Ungewöhnliche, authentische Menschen und Geschichten, die nur das Leben schreiben kann. Christine Dohler hat Journalistik und Kommunikationswissenschaft in Hamburg studiert und die Henri-Nannen-Journalistenschule besucht. Als freie Autorin schreibt sie für verschiedene Printmedien wie die ZEIT, FLOW, Emotion Slow, Süddeutsche Zeitung FAS und Flow and Travel. Sich selbst bezeichnet sie als Sinnfinderin, Hobby-Isländerin, Digitale Nomadin und Light-Abenteuerin.

Auf ihrem Podcast „Am Ende der Sehnsucht wartet die Freiheit“ berichtet Christine von ihren Erfahrungen, außerdem bietet sie online und offline Meditationskurse an, um ihre Erfahrungen aus jahrelangem und persönlichem Training bei namhaften Lehrern weltweit weiterzugeben.