fbpx

Sundragon begann mit 12 Jahren das Studium der Runen. Im Alter von 19 Jahren erlebte er das Erwachen der Kundalinikraft. Mit 21 Jahren initiierte ihn ein afro-brasilianischer Ekstasekult in die Welt der afrikanischen Yoruba Götter. Ein Cherokee-Medizinmann öffnete ihm mit 36 Jahren den Zugang zur indianischen Spiritualität. Seine Vision ist ein planetarer, kulturübergreifender Weg, der die Menschen wieder mit der Erde verbindet. Er hat dafür alte und neue Techniken zu einem erfahrungsintensiven Weg vereint, den 7 neuen Riten der Kraft.

IM EINKLANG wird er regelmäßig „Schamanische Kakao-Parties“ durchführen.