fbpx

VITA Susanne Hühn

Seit ich zwanzig bin, arbeite ich mit Menschen als Physiotherapeutin und ganzheitliche Masseurin, als Lebensberaterin, als psychologische Beraterin, als Seminarleiterin und Meditationslehrerin. Immer wieder bin ich an einem Burn-out vorbei  geschrammt, musste mich finanzieller Existenzangst stellen, wenn ich eine Praxis verlassen habe, weil ich ganzheitlicher und tiefer arbeiten wollte. Ich musste mich um meine Coabhängigkeit kümmern und bin durch tiefe Prozesse gegangen.

Ich begann 1993 zu schreiben, Romane zuerst, dann spirituelle Lebenshilfe, ich verfasse Meditationsbücher und veröffentliche Meditationscds. Die geführten Meditationen sind meine Lieblingswerkzeuge, denn ich schätze die Technik des katathymen Bilderlebens und der inneren Arbeit mit den Archetypen, besonders mit dem inneren Kind, sehr.

Reinkarnationtherapie, Aufstellungsarbeit, Quodoushka – wir kommen nicht um unsere psychologischen Hausaufgaben herum, wenn wir unsere Seelenflamme wahrhaft frei hier auf Erden zum Ausdruck bringen, manifestieren, wollen. Wem dienst Du, ist die wesentliche Frage, die sich mir auf meinem Weg immer wieder gestellt hat. Ich diene nicht den Menschen, auch wenn es so aussehen mag, auch nicht den Seelen. Ich diene allein und ausschließlich dem Leben und damit der Liebe, für mich gibt es da keinen Unterschied. Im Moment steht für viele die Heilung der männlichen und weiblichen Kraft sowie der Sexualität an.

Mike und ich beschäftigen uns innig mit diesem Thema, damit wir Himmel und Erde wahrhaft lustvoll verbinden können. In der Arbeit mit Mike erlebe ich die männliche Energie als äußerst schützend und Kraft gebend, der Raum ist vollkommen sicher und die schamanischen Rituale ergänzen meine Arbeit auf ideale Weise.

VITA Mike Köhler

Ich wurde am 22.5.1965 in Gotha geboren und verbrachte meine Kindheit und Jugend in der DDR. Ich arbeitete als Bauschlosser, gründete 1989 eine Elektroinstallationsfirma, nahm Schauspielunterricht, absolvierte eine Ausbildung als Stuntman und arbeitete als Metallkünstler, stellte Drachentische, Drachenskulpturen und Leuchtobjekte her.

Schon immer spürte ich den Ruf der Drachen und die Kraft der Schamanen in meinen Händen, wusste nur nicht, wie ich sie verstehen, aktivieren und anwenden konnte. Und so machte ich mich auf die lange Suche nach mir selbst und meinem göttlichen Auftrag, nach dem Mann, der ich bin und nach dem, was meine Seele auf die Erde bringen möchte. Durch eine Ausbildung in Akupunktmassage nach Penzel bekam ich den ersten Zugang zu meinen eigenen Energien und zu meinem spirituellen Auftrag.

2009 erlebte ich meine Offenbarung: während einer schamanischen Ausbildung bei Lisa Biritz erkannte ich meine Bestimmung und fühlte mich zum ersten Mal in mir zuhause angekommen. Ich lernte, Trommeln zu bauen, weil ich sehr gern handwerklich tätig bin und finde meine spirituelle Heimat in der Lehre der Twisted Hairs. Seitdem gehe ich voller Freude und Hingabe den schamanischen Weg zu mir selbst.