Konfliktlösung durch Mediation

Option 1: Einzelcoaching Ihres Konfliktstils 60 min 89 Euro

Option 2: Mediationsverfahren in 5 Phasen mit den betroffenen Konfliktparteien

Kostenloses Kennenlerngespräch nach Terminvereinbarung: f.upmeyer@im-einklang-leipzig.de

Dauer: Circa 3-5 Sitzungen von jeweils 6 Stunden

Preis: individuelles Preisangebot abhängig von Art und Schwere des Konflikts, mit einem oder 2 Mediatoren

 

„Ein langer Streit beweist, dass beide unrecht haben.“

Was ist Mediation?

Mediation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Vermittlung. Es handelt sich um ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konflikts, bei dem unabhängige, allparteiliche Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess begleiten. Die Konfliktparteien, auch Medianten genannt, versuchen dabei zu einer gemeinsamen Vereinbarung zu gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht.

Der allparteiliche Dritte (ein Mediatior oder ein Mediatoren-Team in Co-mediation) trifft keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts, sondern ist lediglich für das Verfahren verantwortlich. 

Diese kreative Form der Konfliktbearbeitung führt zur Klärung des Konflikts und beantwortet die Frage, ob und auf welche Weise eine gemeinsame Zukunft möglich ist, und wie diese ausgestaltet werden soll, um für alle Beteiligten fruchtbar sein zu können. Am Ende der Mediation steht eine Vereinbarung aus neuen Wegen und Lösungen, die beide Parteien gemeinsam erarbeitet und einvernehmlich verabschiedet haben.

Was ist ein Konflikt?

Ich fühle mich durch das Handeln oder Nicht-Handeln eines anderen beeinträchtigt.

Was bewirkt das Konfliktlösungsverfahren?

  • „Deine Welt- meine Welt“- den anderen hören & (wieder) verstehen
  • Führt durch kreativen Methodeneinsatz zum Perspektivwechsel
  • Quer-neu-anders-Denken wird gefördert
  • Alternative Ideen entstehen und münden in konsensfähige Lösungen
  • Neue Wege beschreiten mit konkreten (Ziel)vereinbarungen

 

 

 

„Willst Du recht haben oder glücklich sein?“

 Rechtsstreit versus Mediation

  • Mindestens einer „verliert“
  • Höhere Kosten
  • Dritte sprechen Recht
  • Abgabe der Eigenverantwortung
  • Hintergründe des Konflikts bleiben ungeklärt
  • Delegation an den Rechtsanwalt

Vorteile der Mediation gegenüber einem Rechtsstreit

  • Beide „gewinnen“
  • Geringere Kosten
  • Eigenverantwortliches Handeln
  • Beteiligung an der Lösungsfindung
  • Hintergrunderhellung „worum geht es wirklich?“
  • Wertschätzendes und respektvolles Verfahren 

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen und in Ihrem Konflikt als Mediator wirksam zu werden! Frederike Upmeyer & Stefan Bethaus