Von Energieverschenkern und verwundeten Heilern

Gerade im Frühjahr klagen viele Menschen über Energiemangel, doch für viele Menschen ist das längst zum Dauerzustand geworden. Nicht nur hochsensible Menschen und Menschen in pflegenden und helfenden Berufen fühlen sich nach einem bewegten Arbeitstag erschöpft. Und fast jeder kennt das Gefühl, dass man sich durch den Kontakt mit bestimmten Menschen wie ausgelaugt fühlt. Dann ist schnell die Rede von „Energieräubern“, und die Frage nach Schutz wird laut.

Aber suchen wir die Verantwortlichen an der richtigen Stelle? Ich möchte Sie einladen, einmal die Blickrichtung zu wechseln und zu schauen, was eigentlich wirklich geschieht, wenn wir zu viel Energie verlieren, und was wir selbst dagegen tun können.

Nach diesem Erlebnisworkshop werden Sie
• sich selbst und Ihr „Energieverhalten“ ein wenig besser kennen,
• die Schlupflöcher, durch die Ihre Energie entweicht, identifizieren können,
• einfache und wirkungsvolle Methoden an der Hand haben, mit denen Sie Ihre Energie schnell wieder aufbauen können, und
• wissen, wie man Energievampire erkennt und auf Diät setzt.

Ich freue mich auf einen spannenden und erkenntnisreichen Austausch mit Ihnen!

Ihre Elke Porzucek