Bin ich hochsensibel? Warum fühle ich mich anders? Geht es nur mir alleine so?

Was bedeutet es überhaupt, hochsensibel zu sein?

Es gibt eine Reihe möglicher Anzeichen dafür, hochsensibel zu sein, u. a. die Folgenden:

  • Ich meide große Menschenmassen.
  • Harmonie und Ausgeglichenheit sind mir sehr wichtig.
  • Empfindlichkeit der Sinne: Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen
  • starke Empathiefähigkeit zu anderen Menschen (mitfühlend zu sein)
  • starkes Ruhebedürfnis/ Rückzugswunsch
  • als Du ein Kind warst, haben Deine Eltern oder Lehrer Dich als sensibel oder schüchtern gesehen

Auch Männer können hochsensibel sein, selbst wenn sie es viel weniger zeigen in der „Männerwelt“ als Frauen und dann Sprüche hören wie z. B. „Sensibelchen!“. Bitte liebe Männer traut Euch und kommt vorbei, Frauen natürlich auch!

Ein Treffen zum Austausch und Kennenlernen

Dieser Abend bietet einen geschützten Raum zum entspannten, offenen Austausch zum Thema, von persönlichen Erfahrungen und dem besseren Umgang mit dem Thema bzw. unserem Wesen und Sein. Lerne Menschen kennen, denen es genauso geht wie Dir. Gerne ergänze ich den Abend mit Impulsen aus fachlicher Sicht.

Ich freue mich auf einen achtsamen, offenen Austausch und Dein Kommen!

Christian Milbradt