Mehr Lebensfreude im Theater des Alltags

Das Spiel des Clowns und die Haltung des Narren bieten eine nichtalltägliche Sicht auf die gängige Art, den Alltag anzugehen. Wer was unternimmt ist schon ein Narr, denn er sieht das Abenteuer und die Möglichkeiten im Leben und lässt sich nicht von den bekannten Wegen in die Irre führen. Er stellt gar so manches auf den Kopf, um zu sehen, was sie wirklich wert sind oder wohin die Reise gehen könnte. Das Ziel ist oft im Weg.

Ein Alltag der schnellen Entscheidungen, das Denken in Gewinn und Verlustrechnungen und der Stress des Wettbewerbs, so anregend er sein mag, mögen wenig Spielraum für Humor zulassen, außer als Mittel zum Zweck.

Lerne den Umgang mit dir und dem Alltag

Bei unserem Erlebnisabend mache ich dir Mut einen humorvollen Umgang mit den Anforderungen des Alltags (weiter) zu entwickeln, der einen Zugang zum spielerischen, gesunden Umgang mit sich und anderen verschafft. Es ist kein Widerspruch, sich ernst zu nehmen und humorvoll zu sein, für die eigene Motivation, Kreativität und Leistungsfreiraum ist dies sogar unbedingt notwendig.

Was du im Seminar lernst

  • Lebensfreude und das Theater des Alltags
  • Die Sprache des Körpers und die Wirkung im Alltag
  • Kann ich mir leisten, über mich selbst zu lachen?
  • Zu was können Fehler gut sein – Scheitern mit Lust?

Das Einzige, was von dir mitzubringen ist: die Bereitschaft sich auf einige praktischen Übungen einzulassen inklusive Zusammenspiel und Bewegung!

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit mit viel Sinn für Leichtigkeit und Humor!

David Gilmore