fbpx
Die Kraft der Berührung – Körperarbeit und feinstoffliche Massage
WORUM GEHT ES?

In der 5-teiligen Ausbildungsreihe LaLoba – die Kraft der Berührung erlernen Sie eine Körpersprache, mit der Sie anderen Menschen mit der Haltung eines/r Heiler*in begegnen können. Diese Sprache heißt Berührung. Sie ist machtvoll, nährend, tröstend und tief bewegend. Über Berührung können wir den Körper von Blockaden und Panzerung befreien und Raum für neue Erfahrungen geben. Die LaLoba-Massage richtet sich an gesunde Menschen.

Das detaillierte Ausbildungsskript mit allen Informationen, Kursinhalten und Terminen finden Sie hier.

WAS ERWARTET MICH?

In 5 Kurs-Modulen erlernen Sie die Grundtechniken der feinstofflichen Massage und der Körperarbeit. Sie werden darin ausgebildet, für Ihre Massagepartner einen Raum zu gestalten, in dem Wohlgefühl, tiefe Entspannung und Trance erlebt werden kann.

Darüber hinaus lernen Sie, seelische und körperliche Blockaden und Panzerung über die Berührung anzurühren, zu lockern und gebundene Energie in den Fluss des Lebens zurück zu geben. Sie lernen, die Prozesse des Loslassens und der Transformation empathisch und adäquat zu begleiten.

WAS HABE ICH DAVON?

Die Ausbildungsreihe LaLoba – die Kraft der Berührung ist sowohl ein Massagekurs als auch eine tiefe Selbsterfahrung über Berührung.

Das Ziel der Ausbildung ist, dass Sie diese Fähigkeit haben, für Ihre Massagepartner einen Raum der Hingabe zu gestalten. Hingabe an Kräfte und Energien, die außerhalb Ihrer persönlichen Absicht und Identifikation liegen. Um dies zu erlernen ist persönliche Erfahrung mit Berührung wichtig. In der Ausbildungsreihe LaLoba – die Kraft der Berührung ist dafür ausreichend Raum und Gelegenheit..

MODUL 3 – GEFÜHLE BEWEGEN

Gefühle haben ihren Raum im Bauch. Hier verdauen wir nicht nur physische Nahrung, sondern auch Erlebnisse und Informationen. Schwer Verdauliches steckt manchmal im emotionalen Verdauungstrakt fest und verursacht Stauung und Blockaden. Dies kann über Berührung zur vollständigen Verdauung weiterbewegt werden. Die Nahrung wird in Brauchbares und Unbrauchbares unterschieden und entsprechend integriert oder ausgeschieden werden.

Ich freue mich auf eine berührende Ausbildung mit Ihnen ! Johanna Elke Baumann

Das detaillierte Ausbildungsskript mit allen Informationen, Kursinhalten und Terminen finden Sie hier.