Wertschätzung erzeugt Wertschöpfung?

„Nix g´sagt is g`nug g´lobt“?

Die alten Sprüche gelten heute nicht mehr. Mitarbeiter sind das Wichtigste im Unternehmen und damit sollte ihnen auch die entsprechende Wertschätzung zuteil werden. Das gilt auch für Partner und Kinder. Die Bezeugung von Liebe und Wertschätzung setzt ungeahnte Energien frei. Schauen wir uns das beispielhaft in einer Aufstellung an.

Mit dem Mittel der Systemischen Aufstellung können Hintergründe von Themen, Konflikten und Verwicklungen einprägsam sichtbar gemacht  und  einer guten Lösung zugeführt werden.

Wie funktioniert das?

Sie bringen Ihr Thema zu betrieblichen, beruflichen oder privaten Themen mit. Im Kreis der Teilnehmer stellen wir das Thema auf und entwickeln es lösungsorientiert. Die Anonymität und Privatsphäre ist dabei gewährleistet .

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Offenheit für eine neue Herangehensweise an Themen, ein respektvoller Umgang mit allen Beteiligten und mit den Ergebnissen der Arbeit wird aber vorausgesetzt.

Welchen Nutzen bringt mir eine Aufstellung?

  • Fokussieren eines Themas (Worum geht es denn wirklich?)
  • Klarheit über unterschiedlichste Hintergründe von Barrieren und Fragestellungen
  • Erkennen der Lösungsansätze
  • Prozesse „kommen in Schwung“ und laufen danach unkomplizierter ab

Auch die Teilnahme als Stellvertreter bringt immer einen Mehrwert für das eigene Leben.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam Ihr Thema systemisch zu klären! Ihre Kerstin Kramer